Werdauer Waldfriedhof erweitert Pfad der Erinnerungen

Würdigung des Vermächtnisses des einstigen Oberbürgermeisters Dr. jur. Walter Uhlig

Werdauer Waldfriedhof erweitert Pfad der Erinnerungen

Auf dem Werdauer Waldfriedhof wurde vor Jahrzehnten der sogenannte Pfad der Erinnerungen angelegt. Durch ihn wird an Personen erinnert, die in besonderer Weise mit der Geschichte der Stadt verbunden waren oder deren Tod für besonderes Aufsehen gesorgt hat. 

Zu den verschiedenen Schicksalen, die im Pfad der Erinnerungen auf dem Werdauer Waldfriedhof dokumentiert wurden, kam kürzlich eine weitere Infotafel hinzu. Dr. jur. Walter Uhlig war von 1927 – 1945 Stadtoberhaupt Werdaus. Er wurde zu einer Zeit, als die damalige Weltwirtschaftskrise auch Werdau zu erfassen begann, von den Stadtverordneten in die Position des Oberbürgermeisters berufen.

Einst entstanden viele bedeutungsvolle und das damalige Stadtbild aufwertende Bauwerke, wie beispielsweise die Diesterwegschule oder das Feuerwehrgerätehaus. Zudem erweiterte er durch sein Wirken die Stadtgutsiedlung am westlichen Stadtrand und förderte gartenstadtähnliche Ansiedlungen im Osten der Stadt, wie etwa die „Friedenssiedlung“ am Steinpöhlwald.

Was Uhlig nicht erahnen konnte war, dass er Werdau als Stadtoberhaupt am 16.April 1945 gemeinsam mit Fritz Russe und Gerhard Däumler, kampflos der 89. US-amerikanischen Infanteriedivision übergeben und selbst im Amt verbleiben würde. Durch sein aufopferungsvolles Verhalten und die Aufgabe der Stadt (durch das Anzeigen einer weißen Flagge) wurde Werdau von großer Zerstörung weitestgehend verschont.

Nach dem Rückzug der Amerikaner verhaftete die sowjetische Militäradministration Uhlig und inhaftierte ihn im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald fest. 1945 verstarb er im „Speziallager Nr. 2“ unterernährt und krank mit nur 61 Jahren.

Dank des Mutes Dr. Uhligs können wir uns heut noch an Werdau und viele der historischen Gebäude der Großen Kreisstadt erfreuen. Zur Anerkennung und in tiefsten Respekt wurde nun der Gedenkweg um diese Persönlichkeit ergänzt.

© Anja Kurze E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

ACHTUNG, wichtiger Hinweis!

Im November und Dezember 2022 erfolgen umfangreiche Bauarbeiten. Gleichzeitig wird die eingesetzte Fachsoftware ausgetauscht, was wiederum Schulungsbedarf der Bediensteten zur Folge hat. Im Ergebnis führt dies zur vollständigen Schließung des Fachdienstes in den Zeiträumen 21.11. bis 23.11.2022 und 02.12. bis 10.12.2022. Wir bitten um Verständnis.
Jetzt Personalausweise und Reisepässe für die Weihnachtsreise beantragen!

Wohngeldstelle
Am Freitag, den 09.12.2022 bleibt die Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Werdau im Gebäude Markt 10 geschlossen.
Es besteht die Möglichkeit, Wohngeldanträge bzw. Unterlagen zu Anträgen an diesem Tag im Rathaus, 2. OG im Zimmer 23 abzugeben.

Samstagsöffnungen 2023
des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

07.01.2023; 04.02.2023; 04.03.2023; 01.04.2023; 06.05.2023; 03.06.2023; 01.07.2023; 05.08.2023; 02.09.2023; 07.10.2023; 04.11.2023; 02.12.2023
Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.