Stadtarchiv

Stadtarchiv

Im Laufe der Jahrhunderte  wurde die Stadt Werdau mehrmals von großen Bränden heimgesucht. Deshalb beginnen die meisten Unterlagen zur Stadtgeschichte erst 1756. Einige wenige jedoch gehen sogar bis ins Jahr 1628 zurück .Diese Unterlagen befinden sich im Stadtarchiv Werdau und sind für Jedermann gemäß unserer Archivsatzung einsehbar bzw. benutzbar.

  • Sie haben Fragen zur Stadtgeschichte?
  • Sie brauchen Hilfe bei Ihrer Familienforschung?
  • Sie suchen Angaben zu einem Verein, einer bekannten Persönlichkeit oder einem Betrieb?
  • Sie möchten etwas über das Alter oder die Geschichte Ihres Hauses erfahren? Oder
  • Sie möchten nur etwas in alten Zeitungen recherchieren?

Dann sind Sie hier richtig. Sprechen Sie uns an, Sie finden das Stadtarchiv im Rathaus der Stadt Werdau, 3. Stock Zimmer 35.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bestande:

  • Unterlagen zur Stadtgeschichte
  • Personenstandsbücher ab 1876
  • Tageszeitungen ab 1832
  • Adressbücher der Stadt Werdau
  • Publikationen
  • Fotos, Postkarten und Dias

Download: Archivsatzung und Gebührensatzung (muss noch eingefügt werden)

Kontakt: 
Stadtverwaltung Werdau
FD Zentrale Dienste/Archiv
Frau Bauer
Markt 10-18
08412 Werdau

Telefon: 03761 594 292
Telefax: 03761 594333
E-Mail: 4.21Bauer@werdau.de

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.
08.10.2022
05.11.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

Jetzt Personalausweise und Reisepässe für die Weihnachtsreise beantragen

Reduzierung der Öffnungszeit im November und Dezember 2022

Im November und Dezember 2022 erfolgen im Fachdienst Einwohner- und Meldewesen der Stadtverwaltung umfangreiche Bauarbeiten. Gleichzeitig wird die eingesetzte Fachsoftware ausgetauscht, was wiederum Schulungsbedarf der Bediensteten zur Folge hat. Im Ergebnis führt dies zur vollständigen Schließung des Fachdienstes in den Zeiträumen 21. bis 23.11.2022 und 02. bis 10.12.2022.