Sächsischer Landeskonservator besichtigt Werdauer Waldfriedhof

Jan Löffler, Alf Furkert, Frau Hohmuth und OB Sören Kristensen (v.rechts) in der Freidhofskapelle

Trotz eines eng gefassten Terminplans nutzte am Donnerstag, 19.08.2021 der Sächsische Landeskonservator Alf Furkert die Gelegenheit, neben den Deutschen Landwirtschaftsmuseum Blankenhain und dem Textilmuseum in Crimmitschau auch dem Werdauer Waldfriedhof einen Besuch abzustatten.

Alf Furkert zeigte sich beeindruckt von der Anlage, insbesondere von historischen Grabanlagen, der Vielfalt der Bepflanzungen und der Friedhofskapelle - deren Sanierung mittlerweile weit fortgeschritten ist. Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Jan Löffler, der die Rundreise organisiert hatte, ließ sich der Landeskonservator die umfangreichen Maßnahmen zur Sanierung des Objekts erklären und nahm selbst Keller und Dachboden persönlich in Augenschein. „Wir bedanken uns herzlich für die bisherige großzügige Förderung der Maßnahmen durch Land und Bund“ erklärte Oberbürgermeister Sören Kristensen, der gemeinsam mit dem Leiter des städtischen Bauhofs Torsten Falk und Sandra Hohmuth, Fachgruppenleiterin Gebäudemanagement auch auf die noch zu realisierenden Herausforderungen in Tiefkeller und Dach verwies. Nach Abschluss des aktuellen Sanierungsabschnitts werden weitere Maßnahmen in den genannten Bereichen folgen, über deren Umfang und Finanzierung man sich während des Besuchs austauschen konnte.

© Anja Kurze

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind persönliche Vorsprachen nur für dringende und unaufschiebbare Sachverhalte möglich! Bitte versuchen Sie Ihr Anliegen vor Terminierung telefonisch oder schriftlich vorzutragen. Persönliche Vorsprachen sind ausschließlich nach vorheriger telefonischer bzw. schriftlicher Terminvereinbarung möglich.

Es gilt generell die 3G-Regelung (genesen/ geimpft oder getestet inkl. Nachweis) und die Maskenpflicht.

Genaue Termine finden Sie auch im Terminkalender.