Alles andere als Schmalspur

Museumsgartenfest ein voller Erfolg

Hier kommt die Bahn ©Anja Kurze

Mit dem Start des diesjährigen Museumsgartenfestes in Werdau, stellte das Wetter pünktlich am 28.08. die Weichen in Richtung Sonnenschein. Auch wenn es anfänglich so aussah, als würde sich das Fest auf den Innenraum des Museums verlagern, so konnte es letztlich in vollem Umfang stattfinden. Bereits im Vorhof des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums in Werdau wurde man nicht nur vom leckeren Grillduft willkommen geheißen, sondern auch von diversen privaten Modelleisenbahn-Händlern, einem Hau-den-Lukas und einer roten Hüpfburg.

Mit knapp 500 Besuchern hatte der Brotbäcker mit seinen Köstlichkeiten und die Kräuter-Fee im Erdgeschoss alle Hände voll zu tun! Warten musste man trotzdem nicht und konnte sich während der Backzeit die Schätze des Museums anschauen, oder in der ersten Etage mit dem Kreativtreff e.V. basteln bzw. sich wie es sich gehört mit den Vertretern des Werdau Süd e.V zum Thema Eisenbahnen fachsimpeln. Für die Kleinen gab es im Seitenbereich des Museums eine Challenge der Leubnitzer Feuerwehr - dank ihnen wurde aus dem Traum mal ein Feuerwehrmann zu werden einen kleinen Moment lang die Realität. Aufgabe war es, mit dem Wasser aus einem Feuerwehrschlauch aufgereihte Dosen um zu spritzen - hier wurde schnell klar, wer von den mutigen Besuchern zu einem Feuerwehrmann oder -frau bestimmt ist. Eine weitere Attraktion für die Minilokführer war das Kinderprogramm mit Miki 18:00 Uhr. Hier konnten sich Besucher an einer ganz besonderen Kinderüberraschung erfreuen. Einen romantischen Höhenpunkt erlangte das Fest Samstagabend mit der Nachtbahnfahrt. Die liebevoll gestaltete Gleisstrecke, gesäumt mit kleinen Häusern, Bäumen und anderen Modellfiguren bot einen einmaligen Anblick. Die beleuchtete Strecke weckte nicht nur bei den Modellbahnfans die eine oder andere romantische Erinnerung und sorgte für einen besinnlichen Abschluss des ersten Festtages. 

Schon beachtlich wie viele dem Modelleisenbahnthema zugewandt sind! Es fuhren unzählige verschiedene Modelleisenbahnen durch die verspielte und mühsam angelegte Strecke und sorgten bei einigen für große und strahlende Augen.

Vielen Dank an das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum für dieses einzigartige Festerlebnis sowie an alle Helfer und Beteiligten! Es war ein rundum gelungenes Event!

© Anja Kurze E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

06.08.2022
03.09.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Der Freitag wird zunehmend als Tag für die Eheschließung favorisiert

Das Standesamt Werdau passt sich den Wünschen an und öffnet im Zeitraum Juli bis September 2022 an allen Freitagen ausschließlich für Eheschließungen

Die Sommermonate sind bei Hochzeitspaaren beliebt, dieses Jahr ganz besonders. Dies liegt nicht nur am sommerlichen Wetter, sondern auch an den zwei zurückliegenden Jahren, welche große Feierlichkeiten nur eingeschränkt zuließen. Die Nachfrage nach Eheschließungsterminen führt im Werdauer Standesamt dazu, dass im Zeitraum Juli bis September der Freitag Eheschließungen vorbehalten bleibt. Die Standesbeamtinnen bitten daher, dass auf andere Sprechtage ausgewichen wird.