Ab heute, dem 28. Juni heißt es wieder „Bahn frei“ im WEBALU

Kommt doch vorbei!

Ab heute, dem 28. Juni heißt es wieder „Bahn frei“ im WEBALU

Ab heute, dem 28. Juni heißt es wieder „Bahn frei“ im WEBALU!

Nachdem das Schul- und Vereinsschwimmen bereits seit dem 10. Juni möglich ist, eröffnet das Familienbad WEBALU in Werdau am 28. Juni auch für alle anderen Badebegeisterten die Badesaison.

 

Für die Gäste gelten noch folgende Corona-Bestimmungen:

 

-                     Kontaktnachverfolgung

-                     in allen öffentlich zugänglichen Bereichen im Gebäuden ist eine Mund-Nasen-Bedeckung (medizinische Gesichtsmaske oder FFP 2 - Maske) zu tragen

-                     in Umkleiden und Duschen ist der Mindestabstand einzuhalten

 

Das Vorlegen eines tagesaktuellen Corona-Tests entfällt.

Aufgrund der noch strengen Auflagen in Sachsen für den Besuch der Saunen bleibt diese im WEBALU geschlossen.

 

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WEBALU’s freuen sich sehr auf Groß- und Klein.

Das lange Warten hat nun endlich ein Ende!!

 

Folgende Öffnungszeiten gelten bis zu den Sommerferien:


Montag und Dienstag von 10 - 19 Uhr
Mittwoch bis Freitag von  14 - 21 Uhr
und am Wochenende von 10 - 19 Uhr

 

Den Link zur WEBALU Website finden Sie hier:

www.webalu.de/infos/



© Anja Kurze

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.
08.10.2022
05.11.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

Jetzt Personalausweise und Reisepässe für die Weihnachtsreise beantragen

Reduzierung der Öffnungszeit im November und Dezember 2022

Im November und Dezember 2022 erfolgen im Fachdienst Einwohner- und Meldewesen der Stadtverwaltung umfangreiche Bauarbeiten. Gleichzeitig wird die eingesetzte Fachsoftware ausgetauscht, was wiederum Schulungsbedarf der Bediensteten zur Folge hat. Im Ergebnis führt dies zur vollständigen Schließung des Fachdienstes in den Zeiträumen 21. bis 23.11.2022 und 02. bis 10.12.2022.