Siebter Naturwaren- und Bauernmarkt lockte hunderte von Besuchern auf den Werdauer Marktplatz

Ein Markt für alle Sinne

Siebter Naturwaren- und Bauernmarkt lockte hunderte von Besuchern auf den Werdauer Marktplatz ©Anja Kurze

Schon wenn man rund um den Markt auf einem der zahlreichen kostenlosen Parkmöglichkeiten aus dem Auto gestiegen ist, so hörte man schon die musikalischen Unplugged-Klänge von Martin Rothe und seinem begleitenden Saxophonisten. Aber am letzten Samstag konnte man nicht nur hören, dass endlich wieder Action auf dem Marktplatz im Herzen der Stadt ist, sondern auch riechen. Zahlreiche Händler aus verschiedensten Bereichen erfreuten die Besucher mit leckerem Keks- oder Waffel-, Bratwurst- oder Räucherduft und luden hier und da auf eine kleine Kostprobe ein.

Das familiäre Flair des Marktes und der Wunsch nach gesellschaftlichen Kontakten führte zu vielen interessanten und auch lustigen Gesprächen. Auch Oberbürgermeister Sören Kristensen mischte sich mit unters Volk und sprach mit einigen Bürgern neben dem gelungenen Bauernmarkt über verschiedenste Belange, bevor es ihn schließlich zurück ins Rathaus zog. 

Besonders gelungen war die Kombination aus Naturwaren der Region und der musikalischen Untermalung von Martin Rothe und seinem Saxophonisten. Während die einen sich an den liebevoll dekorierten Warenständen beraten ließen, konnten die anderen dem Konzert beiwohnen. Doch wer denkt so ein Markt ist nur etwas für Erwachsene, der irrt sich! Viele der kleinen (und auch großen) Gäste konnten von der Traktorfahrt rund um den Marktplatz einfach nicht genug bekommen - und so hoffen wir, das der dabei entstandene Erlös das Weihnachtsfest des Hauses "Regenbogen" in Zwickau unterstützen kann. Es kam sicher eine stattliche Spendensumme zusammen - Danke an Udo´Kinderexpress und die vielen Spender! 

Mit insgesamt 28 Händlern aus verschiedenen Teilen Sachsens und Umgebung bot der diesjährige Naturwaren-und Bauernmarkt ein spektakuläres Angebot an Waren. Ob von kräftig würzigem Käse, über frisch geräucherten Fisch, leckeren handgefertigten Plätzchen, Früchtebrot, selbst gekochter Konfitüre, Eingelegtes, Honig, duftenden Seifen, Korbwaren, Kleidung und vieles Weiteres, hier gab es für jeden Geschmack genau das Richtige. Einige Händler des Naturwaren- und Bauernmarktes werden auch am Weihnachtsmarkt (09-12.12.2021) teilnehmen, auf dieses Highlight können Sie sich bereits jetzt freuen.

Vielen Dank an alle Händler, Martin Rothe und seinen Saxophonisten und Udo´s Kinderexpress für die wunderbaren Traktorfahrten rund ums Carrée.

© Anja Kurze E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

02.07.2022
06.08.2022
03.09.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Der Freitag wird zunehmend als Tag für die Eheschließung favorisiert

Das Standesamt Werdau passt sich den Wünschen an und öffnet im Zeitraum Juli bis September 2022 an allen Freitagen ausschließlich für Eheschließungen

Die Sommermonate sind bei Hochzeitspaaren beliebt, dieses Jahr ganz besonders. Dies liegt nicht nur am sommerlichen Wetter, sondern auch an den zwei zurückliegenden Jahren, welche große Feierlichkeiten nur eingeschränkt zuließen. Die Nachfrage nach Eheschließungsterminen führt im Werdauer Standesamt dazu, dass im Zeitraum Juli bis September der Freitag Eheschließungen vorbehalten bleibt. Die Standesbeamtinnen bitten daher, dass auf andere Sprechtage ausgewichen wird.