Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

EU-Dienstleistung: Tageshändler Wochenmarkt zulassen

Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail
 

Beschreibung

Die Erlaubnis für Tageshändler zur Teilnahme am Wochenmarkt wird durch den zuständigen Fachdienst Märkte erteilt und unterliegt den marktspezifischen Erfordernissen gem. der Marktsatzung der Stadt Werdau. Es handelt sich um einen mündlichen Verwaltungsakt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Zuweisung oder Beibehaltung eines bestimmten Standplatzes. Die Tageserlaubnis ist erforderlich um Waren auf einem regulär festgesetzten Wochenmarkt als Händler anbieten zu dürfen.

Der Grün- und Gemischtwarenmarkt ist eine regelmäßig wiederkehrende, zeitlich begrenzte Veranstaltung, auf der eine Vielzahl von Anbietern eine oder mehrere der folgenden Waren feilbietet:

Lebensmittel im Sinne des § 1 Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetzes mit Ausnahme alkoholischer Getränke; zugelassen sind alkoholische Getränke, soweit sie aus selbstgewonnen Erzeugnissen des Weinbaus, der Landwirtschaft oder des Obst- und Gartenbaus hergestellt wurden; der Zukauf von Alkohol zur Herstellung von Likören und Geisten aus Obst, Pflanzen und anderen landwirtschaftlichen Ausgangsprodukten, bei denen die Ausgangsstoffe nicht selbst vergoren werden, durch den Urproduzenten ist zulässig.
Produkte des Obst- und Gartenbaues, der Land- und Forstwirtschaft und der Fischerei; rohe Naturerzeugnisse mit Ausnahme des größeren Viehs.

Als weitere Gegenstände werden für den Markt folgende Waren des täglichen Bedarfs zugelassen:

- Kurzwaren
- Bürsten-, Holz- und Korbwaren
- Porzellan, Keramik- und Glaswaren
- Haushaltwaren (ausgenommen elektromechanische angetriebene Haushaltgeräte und –maschinen)
- Reinigungs- und Putzmittel sowie Toilettenartikel
- Kleingartenbedarfsartikel und Blumenpflegemittel.

 
 

Rechtsgrundlagen

§ 67 Gewerbeordnung (GewO) - Wochenmarkt
Marktsatzung der Stadt Werdau in der derzeit gültigen Fassung

 
 

Rechtsgrundlagen Kosten:

§ 16 Marktsatzung
§ 2 Marktgebührensatzung

 
 

Verfahren (§§ 5 und 9 Marktsatzung)

Die Zuweisung der Standplätze erfolgt durch die Marktaufsicht.

Im Interesse eines breitgefächerten und reichhaltigen Warenangebotes erfolgt die Auswahl der Marktteilnehmer durch die Marktaufsicht.

Anbieter dürfen ihre Waren nur von den zugewiesenen Standplätzen aus feilbieten.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Zuweisung eines bestimmten Platzes.

Anbieter dürfen Standplätze nicht eigenmächtig belegen, austauschen oder anderen überlassen.

Der Standplatz darf frühestens eine Stunde vor Beginn der Marktzeit bezogen und muss spätestens eine Stunde nach Ende der Marktzeit geräumt werden.

Markttage und Marktzeiten: Dienstag, Donnerstag und Freitag von 08.00 – 16.00 Uhr

In der ersten und letzten Woche des Jahres wird kein Markt abgehalten.

Marktplatz ist der mittlere Marktspiegel. Bei Bedarf kann der obere Markt mit genutzt werden.

 
 

einzureichende Unterlagen

 
 
 
 

Sie erhalten:

> Tageserlaubnis (mündlicher Verwaltungsakt)

 
 

zu erwartende Kosten (Gebühren und Auslagen)

Die Gebühren werden nach Quadratmeter der in Anspruch genommenen Fläche erhoben.

Gebühr je Quadratmeter und Tag:
Angefangene Tage und angefangene Quadratmeter werden voll berechnet.

0,85 EUR

Bezug von Elektroenergie pro Anschlussnehmer:

Anschlussgebühr:

0,25 EUR/Tag

Verbrauch – Pauschalbeträge

- Kleinverbraucher (Waage, Kasse, Licht)

1,00 EUR/Tag

- Verbraucher mit Kühlgeräten/Kleingrill

1,50 EUR/Tag

- Verbraucher mit Elektrogroßgeräten/Elektrogrill

2,50 EUR/Tag

- Verbraucher mit Heizgeräten

1,50 EUR/Tag

Bei Inanspruchnahme eines offenen Verkaufsstandes:

5,00 EUR/Tag

 

Eine Seite zurück Zum Seitenanfang Copyright Stadt Werdau

Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares

 

Start | Die Stadt | Aktuelles | Rathaus | Marktgeschehen | Wirtschaft / Economy | EU-Dienstleistungen | Zu Gast in Werdau | Kultur, Freizeit, Sport | Gästebuch | Suche | Impressum