Aktuelle Stellenangebote und Ausschreibungen

Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter Öffentliche Ordnung/ Gemeindlicher Vollzugsdienst (m/w/d) - FB Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Stellenausschreibungen

Die Große Kreisstadt Werdau schreibt zur sofortigen Besetzung folgende Stelle aus:

Sachbearbeiter Öffentliche Ordnung/Gemeindlicher Vollzugsdienst (m/w/d)
Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung      
                           

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Aufgaben im gemeindlichen Vollzugsdienst (u.a. Überwachung des ruhenden Straßenverkehrs, Durchführen von Eingriffsmaßnahmen zum Vollzug der Werdauer Polizeiverordnung)
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsangelegenheiten bezüglich Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung (ruhender Straßenverkehr) sowie die Werdauer Polizeiverordnung und die Sondernutzungs- und Sondernutzungsgebührensatzung
  • Erlaubniswesen im Polizeirecht (u.a. Bearbeitung von Anträgen für offene Feuer, Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände, Schießen mit Böllern, Salutschießen)
  • Bestattungen durch die Ortspolizeibehörde (u.a Entgegennahme von Sterbemeldungen, Maßnahmen der Nachlasssicherung, Veranlassung der Bestattung, Ermittlung von Bestattungspflichtigen, Kostenerhebung)
  • Ordnungsangelegenheiten und Amtshilfe (u.a. Durchführung von Ermittlungen, Zeugendienst bei Hausdurchsuchungen, Angelegenheiten der Abfallbeseitigung, Mitwirkung bei Veranstaltungen und Großschadensereignissen)
  • Bearbeitung von Fundangelegenheiten einschließlich Fundtieren

Das Aufgabengebiet erfordert:

  • erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachangestellte(r) bzw. Angestelltenlehrgang I oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit vergleichbaren Kenntnissen, Fähigkeiten und Erfahrungen und der Bereitschaft zur verwaltungsbezogenen Fortbildung, die dem Angestelltenlehrgang I entspricht
  • umfassende Kenntnisse der aufgabenbezogenen Rechtsvorschriften sowie möglichst praktische Berufserfahrungen im Aufgabengebiet
  • sicherer Umgang mit IT-Technik
  • sicheres und korrektes Auftreten sowie Aufgeschlossenheit gegenüber dem Bürger
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • kommunikative, organisatorische Fähigkeiten
  • selbstständiges, strukturiertes und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • PKW-Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW
  • Bereitschaft zum Dienst am Wochenende und in den Abendstunden


Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet und ab sofort mit 0,9 VzÄ unbefristet zu besetzen.

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein geeigneter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

 

Wurde Ihr Interesse geweckt? Erfüllen Sie die Voraussetzungen?

Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer aussagefähigen vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 1. September 2022 an:

Stadtverwaltung Werdau
Fachbereich Bildung/Zentrale Steuerung
z. Hd. Frau Schreinert
Markt 10-18
08412 Werdau

oder per E-Mail an:

4.00schreinert@werdau.de

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Bewerbungen, welche erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehen, werden nicht in das Auswahlverfahren einbezogen.

 

Symbol Beschreibung Größe
Stellenausschreibung Öffentliche Ordnung_gemeindlicher Vollzugsdienst.pdf
0.2 MB

© Anja Kurze

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

06.08.2022
03.09.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Der Freitag wird zunehmend als Tag für die Eheschließung favorisiert

Das Standesamt Werdau passt sich den Wünschen an und öffnet im Zeitraum Juli bis September 2022 an allen Freitagen ausschließlich für Eheschließungen

Die Sommermonate sind bei Hochzeitspaaren beliebt, dieses Jahr ganz besonders. Dies liegt nicht nur am sommerlichen Wetter, sondern auch an den zwei zurückliegenden Jahren, welche große Feierlichkeiten nur eingeschränkt zuließen. Die Nachfrage nach Eheschließungsterminen führt im Werdauer Standesamt dazu, dass im Zeitraum Juli bis September der Freitag Eheschließungen vorbehalten bleibt. Die Standesbeamtinnen bitten daher, dass auf andere Sprechtage ausgewichen wird.