Hoffnungszeichen und Optimismusverbreiter

Aktion der Werdauer Kita „Pusteblume“ sorgt für positive Stimmung

Hoffnungszeichen und Optimismusverbreiter
Kinder der Werdauer Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben gemeinsam mit ihren Erziehern „Hoffnungszeichen“ gebastelt, um Vorbeifahrenden und –Laufenden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Kinder und Erzieher der Werdauer Kindertagesstätte „Pusteblume“ haben in den letzten Tagen kleine Hoffnungszeichen gebastelt. Die entstandenen Plakate mit verschiedenen Motiven und Schriftzügen wurden laminiert und am Zaun der Einrichtung an der Braustraße angebracht. „Gern können auch eigene Utensilien, die in Heimarbeit entstanden sind, dazu gehängt werden“, lädt Kita-Leiterin Diana Metzner ein.

Ebenfalls entstanden sind liebevolle Dankeschön-Karten im Papprollendruck, die an Mitarbeiter und Einrichtungen verteilt werden, die auch weiter für andere im Einsatz sind.

In der Kita „Pusteblume“ erfolgt aktuell die Notbetreuung für sieben Kinder. Zudem nutzt das pädagogische Personal die Gunst der Stunde, um Materialien zu sortieren, aufzuräumen und Projekte bzw. Inhalte für die Zeit nach der Corona-Krise vorzubereiten.

© André Kleber E-Mail

Zurück

Aktuelle Informationen Corona

Anzeige Corona
Hier finden Sie relevante Informationen rund um das Thema Coronavirus in Werdau.

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

 

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Fachdienst Einwohner- und Meldewesen:

Zusätzlich ist in der Regel an jedem ersten Samstag des Monats 09:00 - 11:30 Uhr geöffnet. Die genauen Termine finden Sie auch im Terminkalender.