Feuer vernichtet 20 Hektar landwirtschaftliche Fläche

Feuer vernichtet 20 Hektar landwirtschaftliche Fläche

Am Montag kurz vor 17:30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Langenhessen, Werdau sowie das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Leubnitz zu einem Brand auf einem Feld nahe der Westtrasse in der Ortslage Langenhessen alarmiert. Bereits auf Anfahrt war eine Rauchsäule erkennbar. Am Einsatzort eingetroffen, war dem Einsatzleiter Hendrik Meyer sofort klar, hier werden weitere Kräfte zur Unterstützung gebraucht. Daraufhin wurden die Ortsfeuerwehren Königswalde, Steinpleis, Neukirchen und das Tanklöschfahrzeug der FF Crimmitschau nachalarmiert.

Die Ausbreitung und ein Übergreifen in den angrenzenden Wald konnte nur gemeinschaftlich mit entsprechender Technik von landwirtschaftlichen Betrieben verhindert werden. Nach vier Stunden Einsatz konnten die 84 Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen.

Neben den Feuerwehren waren zwei RTW und die Polizei mit am Einsatz beteiligt. Ein Kamerad der Feuerwehr musste mit Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht werden. Möglicherweise hat die Unachtsamkeit eines PKW-Fahrers, der sein Fahrzeug mit heißem Auspuff am Feldrand abgestellt hat, diesen Brand verursacht.

 

© Anja Kurze

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.
08.10.2022
05.11.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

Jetzt Personalausweise und Reisepässe für die Weihnachtsreise beantragen

Reduzierung der Öffnungszeit im November und Dezember 2022

Im November und Dezember 2022 erfolgen im Fachdienst Einwohner- und Meldewesen der Stadtverwaltung umfangreiche Bauarbeiten. Gleichzeitig wird die eingesetzte Fachsoftware ausgetauscht, was wiederum Schulungsbedarf der Bediensteten zur Folge hat. Im Ergebnis führt dies zur vollständigen Schließung des Fachdienstes in den Zeiträumen 21. bis 23.11.2022 und 02. bis 10.12.2022.