23. IFA Oldtimertreffen für Nutzfahrzeuge 2022

Besucheransturm und Traumwetter nach zweijähriger Zwangspause

23. IFA Oldtimertreffen für Nutzfahrzeuge 2022

Am Wochenende vom 06. bis 08. Mai 2022 fand bereits zum 23. Mal das IFA-Oldtimertreffen für Nutzfahrzeuge in Werdau statt.

Das, unter der Regie des Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau organisierte Treffen lockte nach zweijähriger Unterbrechung ca. 12.500 Besucher an drei Tagen auf das Festgelände am ehemaligen KFZ Werk „Ernst Grube“.

Bei strahlendem Sonnenschein bewunderten Groß und Klein über 400 Teilnehmerfahrzeuge. Darunter befanden sich die in Werdau gefertigten LKW H6, G5 und S-4000-1. Darüber hinaus Omnibusse, PKW und weitere Lastkraftwagen, die in der DDR beziehungsweise den ehemaligen RGW-Staaten produziert wurden. Die Teilnehmer reisten aus ganz Deutschland an: eines der in elf Kategorien prämierten Fahrzeuge, ein S-4000-1 aus Rostock. Ein wahrer Augenschmaus für Oldtimerfans war ein 1942er Opel Blitz der Reinsdorfer Spedition Illig – gleichzeitig das älteste Fahrzeug des diesjährigen Treffens.

Neben den historischen KFZ boten die Organisatoren ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie: Im Festzelt unterhielt die beliebte Crimmitschauer „Andythek“ das Publikum. Am Samstagabend lockte zusätzlich die Werdauer Band „Duo Spontiflex“ zahlreiche Gäste. Funkgesteuerte, detaillierte IFA-Modellautos ließen nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Und wer schon immer einmal in einem der „alten“ Werdauer Platz nehmen wollte hatte Glück: Die Halleschen Verkehrsbetriebe boten Rundfahrten mit ihrem historischen H6 Omnibus an.

Tanz, Magie und Comedy mit „Julian dem Magier“ und den „Meeta Girls“ aus Meerane rundeten zusammen mit den Werdauer „Chillies“ und den „United Cheers“ vom SV Sachsen 90 Werdau e.V. die ereignisreichen Veranstaltungstage ab. Pünktlich um 13:00 Uhr startete am Sonntag der Abschlusskorso der Fahrzeuge vom Festgelände über die Greizer Straße, Plauensche Straße und AugustBebel-Straße zum Werdauer Rathaus, wo die Teilnehmer durch den Organisator und Museumsleiter Herrn Markus Döscher, den Stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Werdau, Herrn Dieter Theis und zahlreichen begeisterten Schaulustigen verabschiedet wurden. Das nächste Wiedersehen ist für 2024 geplant.

© Anja Kurze

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Stadtinformation
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Samstagsöffnungen des Einwohner- und Meldewesen in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr.

02.07.2022
06.08.2022
03.09.2022

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.

 

Der Freitag wird zunehmend als Tag für die Eheschließung favorisiert

Das Standesamt Werdau passt sich den Wünschen an und öffnet im Zeitraum Juli bis September 2022 an allen Freitagen ausschließlich für Eheschließungen

Die Sommermonate sind bei Hochzeitspaaren beliebt, dieses Jahr ganz besonders. Dies liegt nicht nur am sommerlichen Wetter, sondern auch an den zwei zurückliegenden Jahren, welche große Feierlichkeiten nur eingeschränkt zuließen. Die Nachfrage nach Eheschließungsterminen führt im Werdauer Standesamt dazu, dass im Zeitraum Juli bis September der Freitag Eheschließungen vorbehalten bleibt. Die Standesbeamtinnen bitten daher, dass auf andere Sprechtage ausgewichen wird.