101 kleine und große Baumeister in der August-Bebel-Straße

1. Sandburgenbau-Wettbewerb in der Innenstadt

1._sandburgenwettbewerb_bild_9k.jpg

Rund 40 Tonnen Sand wurden durch die VSTR Rodewisch GmbH am Freitagmorgen verteilt und schon vor dem eigentlichen Start um 14.00 Uhr wurde schon fleißig gebuddelt und gebaut.

Kleine und große Baumeister und ganze Familien nutzten den "größten Sandkasten der Innenstadt" zum Bau von kleinen Seen, großen Burgen und allerlei anderen Kunstwerken aus Sand. Alle Beteiligten erhielten eine Urkunde als "städtische geprüfte Burgenbauer bzw. Burgenbauerin" und pünktlich um 18.00 Uhr wählte eine Jury aus Händlern der August-Bebel-Straße gemeinsam mit Oberbürgermeister Sören Kristensen aus Fotos von bereits wieder überbauten Kunstwerken oder den Originalen die vier Preisträger und zwei Sonderpreise aus, darunter ein Sonderpreis für die Burgenbaumeister unseres Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, die Kaffee und Kuchen für die Teilnehmer bereitstellten. Alle Bauwerke erhielten ihre "behördliche" Abnahme, noch nie wurden in der Stadt Werdau so viele Baugenehmigungen in so kurzer Zeit erteilt!

Nicht vollständig ist eigentliche Gedanke zur Veranstaltung aufgegangen, die Ladengeschäfte innerhalb der Baustelle den Bürgerinnen und Bürgern näher zu präsentieren, deswegen sind weitere Aktionen in der August-Bebel-Straße in den kommenden Monaten schon in Planung. Lassen Sie sich überraschen!

© René Gentz E-Mail

Zurück

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Markt 10-18
08412 Werdau

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

ACHTUNG, WICHTIGER HINWEIS:

  • Das STANDESAMT ist derzeit nur noch Dienstag und Donnerstag geöffnet!

Wir bitten um Ihr Verständnis! Vielen Dank!

Samstagsöffnung des Einwohner- und Meldeamt Werdau von 09:00-11:30 Uhr

  • 03.08.2024
  • 31.08.2024
  • 05.10.2024
  • 09.11.2024
  • 07.12.2024

Weitere Termine finden Sie auch im Terminkalender.