Wahlen

Link zur Online-Beantragung eines Wahlscheins für die Landtagswahl am 01. September 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Link für die online Beantragung eines Wahlscheins lautet wie folgt:

https://bd.ebuergerdienste-sachsen.de/IWS/start.do?mb=14524300

 

Öffnungszeiten des Briefwahllokals im Rathaus, Ratssaal von 19.08.2019 bis 30.08.2019

Montag: 09:00 – 11:30 Uhr

Dienstag: 09:00 – 12:00 Uhr / 13:00 – 17:30 Uhr

Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr / 13:00 – 15:30 Uhr

Freitag: 09:00 – 11:30 Uhr

Am Freitag, den 30.08.2019 ist bis 16:00 Uhr geöffnet.

 

Wahlergebnisse Kommunalwahl

Die Wahlergebnisse für Werdau finden Sie am unteren Ende der Seite in den Dokumenten zur jeweiligen Wahl.

Wahltermine 2019

Sonntag, den 1. September 2019

  • Wahl des Sächsischen Landtages

 
Wahlhelfer

Wahlen sind die Grundpfeiler unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung, die von der aktiven Teilnahme der Bürger lebt. Um die reibungslose Durchführung der am 01.09.2019 stattfindenden Landtagswahl abzusichern, bittet die Stadt Werdau darum, sich als Wahlhelfer zu engagieren.

Gesucht werden Wahlhelfer, die in den Wahllokalen tätig sein werden.

Die Wahllokale sind am Wahltag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der jeweilige Wahlvorstand setzt sich aus dem Vorsteher und seinem Stellvertreter sowie einem Schriftführer und drei bis sieben Beisitzern zusammen. Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Wahlberechtigung zu prüfen, Stimmzettel auszugeben und nach 18 Uhr das Wahlergebnis auszuzählen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Wahlhelfer-Voraussetzungen

Wahlhelfer müssen das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben und der deutschen Sprache mächtig sein. Sie dürfen weder selbst zur Wahl stehen noch als Vertrauensperson oder stellvertretende Vertrauensperson für einen Wahlvorschlag benannt sein. Des Weiteren sollten sie gesundheitlich in der Lage sein, das Ehrenamt auszuüben und teamfähig sein.

Einsatz in den Wahlvorständen

In der Regel arbeiten Wahlvorstände in zwei Schichten, wobei im Vorfeld abgesprochen werden kann, wer vormittags und wer nachmittags zum Einsatz kommt. Zur Stimmauszählung müssen alle Mitglieder anwesend sein. Für die am 01.09.2019 stattfindende Wahl bezahlt die Stadt Werdau eine Aufwandsentschädigung für Vorsitzende in Höhe 40 Euro, für Stellvertreter und Schriftführer 35 Euro und für Beisitzer  30 Euro.

Kontakt

Interessenten wenden sich bitte an die Stadtverwaltung Werdau/ Arbeitsgruppe Wahlen. Die Mitarbeiter stehen auch für Fragen gerne zur Verfügung (Markt 10-18, Nebengebäude des Rathauses, 08412 Werdau).

Telefon: +49 3761 594 323
Telefax: +49 3761 594 250
E-Mail: 3.00pikula@werdau.de

Symbol Beschreibung Größe
Wahlbekanntmachung - Landtagswahl am 1. September 2019.pdf
0.1 MB

Kontakt

Stadtverwaltung Werdau
Fachbereich 3 - Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Markt 10 - 18
08412 Werdau

 

Öffnungszeiten:

Montag09:00 - 11:30 Uhr 
Dienstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 17:30 Uhr
Mittwochgeschlossen 
Donnerstag09:00 - 12:00 Uhr13:00 - 15:30 Uhr
Freitag09:00 - 11:30 Uhr 

 

Fachdienst Einwohner- und Meldewesen:

Zusätzlich ist in der Regel an jedem ersten Samstag des Monats geöffnet.

Samstag09:00 - 11:30 Uhr